Über uns

Fakten

Dr. Annette Fried und Dr. Joachim Keller, beide geboren 1956, leben und arbeiten gemeinsam seit 1981.

1991 gründeten sie die Akademie Reuschberg bei Schöllkrippen, wo sie in freier Praxis Theaterpädagogik und Kommunikationsanalyse lehren.

Annette & Jogi, beide geboren 1956, über sich

Es war eine Sekundenentscheidung, 1983 in die bereits laufende Fortbildung ›Experimentelles Theater‹ einzusteigen. Wir hatten darin einen Weg gefunden, kreativ mit Menschen zusammenzuwirken. Wir gingen auf Entdeckungsreise durch eine für uns völlig neue Welt. Im Improvisationstheater lebt die Idee von Freiheit. Szene für Szene erschloss sich ein Bilderreich der Seele. Und Figur um Figur umkreist das Menschheitsrätsel: Wer bin ich?

Theorie – aus unseren Studien der Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften – und sinnliche Erfahrung des Spiels mündeten in die Methode act: Experimentelles Animations- und Clownstheater; wissenschaftlich begründet in der Dissertation ›Identität und Humor‹. Wie gelingt es, die gute Laune zu bewahren, wenn man durch die Wechselfälle des Lebens aus der Haut fahren könnte?

Im selben Jahr 1991 unserer Promotion zu Doktoren der Philosophie gründeten wir die Akademie Reuschberg. Unser Traum eines Zentrums für Kreativität wurde Wirklichkeit. Im Taumel der Begeisterung schafften wir als erstes die komplette Publikumsbestuhlung an. Tatsächlich dauerte es noch 5 Jahre, bis sie bei der ersten Aufführung im Theatersaal der ehemaligen Kapelle zum Einsatz kam.

Hunderte von Workshops und 5 Ausbildungsgänge von Theaterpädagogen nach der Methode act später blicken wir auf eine intensive Zeit mit todtraurigen Tiefpunkten und Lachsalvenekstasen zurück. Längst ist das Theater auf dem Reuschberg mit seinem Hausensemble Kult geworden.

Wir staunen immer weiter.

Kommentare sind geschlossen